Radler aus der ADFC Ortsgruppe Schwalmstadt

Die Radler aus der ADFC Ortsgruppe Schwalmstadt sind regelmäßig auf Tour rund um Schwalmstadt. © Ulrich Wüstenhagen

Auf den Spuren der Braunkohle

Tourencharakteristik

 

Länge: 42 km, Steigung: 360 Höhenmeter, Anforderungen: leichte Tour

 

Streckenbeschaffenheit: ausgewiesene Radrouten, unterschiedliche Beschaffenheit

 

geeignet für Tourenräder

Die Tour folgt den Spuren der Braunkohle im südlichen Teil des ehemaligen nordhessischen Braunkohlereviers.

Video: "Auf den Spuren der Braunkohle" - Impressionen einer in 2021 'gelaufenen' Tour

 


Das Angebot richtet sich an Radler, die es etwas gemütlicher angehen lassen wollen. Dennoch sollte man genügend Kondition und Ausdauer mitbringen bzw. – bei elektrischer Unterstützung – Wattstunden im Akku haben, um die Distanz von etwa 42 Kilometer und die ca. 360 Höhenmeter im Anstieg mit Spaß am Radfahren zu schaffen.

Charakteristik der Strecke

Überwiegend gut befestigte, zum Teil auch asphaltierte Wege, kurze Abschnitte auf wenig befahrenen Straßen. Daher und wegen der mäßigen Gesamtdistanz, verbunden mit moderaten Steigungen, auch für Familien mit Jugendlichen und für Senioren – eine gute Ausdauer vorausgesetzt – problemlos zu schaffen. Pedelec-Fahrer sind willkommen; für Rennräder ist die Tour nicht geeignet. Viele landschaftlich reizvolle Abschnitte mit schönen Aussichtspunkten

Verlauf der Route

Über den Damm im Schwalmbecken bei Treysa – Rudolphsaue – Wolfshain – an den Teichwiesen vorbei nach Michelsberg, zum renaturierten Tagebau Schnepfenhain bei Dorheim, Neuenhain – Dillich – Stolzenbach, mit Aufenthalt an der Gedenkstätte zum Grubenunglück – Verna – Silbersee (Pause) – Frielendorf – Spieskappel (ehemaliges Kloster) – Spiesturm – Forsthaus Kornberg – Schönborn – Niedergrenzebach – Ziegenhain – durchs Rückhaltebecken zurück zum Ausgangspunkt am Haaße-Hügel in Treysa.

Karte zur Tour

GPX-Track zur Tour

Eine Tour von Ulrich Wüstenhagen, Schwalmstadt

Verwandte Themen

Pannenhilfe

Radtour mit unverhofftem Ende !

Schon gewusst...?

Im ADFC Mitgliedsbeitrag ist die Pannenhilfe mit enthalten.

Schnelle Hilfe - ganz unbürokratisch!

Stadtradeln 2023

Stadtradeln Schwalmstadt 2023

Beim Stadtradeln 2023 war das Team ADFC Schwalmstadt wieder mit dabei und mit insgesamt 26 Radler*innen am Start.  Dabei…

Hugenotten-Tour

Hugenotten-Tour

Tourencharakteristik

Länge: 22,6 km, Steigung: 230 Höhenmeter, Anforderungen: mittelschwere Tour

Wegbeschaffenheit:…

Lebenswerte Stadt

Innenstadtentwicklungskonzept für Schwalmstadt wird gefördert

Der ADFC Schwalmstadt hat zur Entwicklung und Belebung der Innenstadtbereiche Schwalmstadts eine Stellungnahme…

MTB-Tour „Der Norden und Westen Schwalmstadts“ der_TourGuide_muss_es_vormachen

Mountainbike-Tour ins Drei-Kreise-Eck südlich von Schwalmstadt

Tourencharakteristik

Länge: 38,8 oder 39,5 km, Steigung: 430 Höhenmeter, Anforderungen: mittelschwere Tour …

Mehr Platz für's Rad - Abstand halten

Bitte Abstand halten!

Stellen Sie sich vor, sie fahren Fahrrad und plötzlich rauscht ein Auto, Bus oder LKW an Ihnen vorbei, so eng, dass sie…

Schutzstreifen

Wenn Sie heute Fahrprüfung machen würden: hätten Sie es gewusst?

Sie fahren auf einer Straße mit einem Schutzstreifen für Radfahrer. Wie dürfen Sie den Schutzstreifen nutzen?

https://hrse.adfc.de/artikel/auf-den-spuren-der-braunkohle

Bleiben Sie in Kontakt